Schwimmbad  Neubau und Sanierungen mit intelligenter Lösung aus Leichtbeton.

Hohe Energiekosten veranlassen viele Kommunen sowie auch private Schwimmbadbetreiber bei der Sanierung oder Neubau auch an den Energieverbrauch zu denken. Damit die Schwimmbäder modern und attraktiv werden, wir bei der Sanierung der Becken sehr oft zu Edelstahl anstelle Fließen eingesetzt. Gleichzeitig wird bei mancher Sanierung der Wasserspiegel angehoben. Mit Beton macht meist die Statik nicht mit.  Herkömmliche Dämmstoffe wie  Polystyrol oder Mineralisch Dämmungen sind  ungeeignet.  Mit Thermozell haben wir schon über 15 Jahre Erfahrung bei der Hinterfüllung von Schwimmbecken gesammelt. Die vielen Vorteile von Thermozell im Innenbereich haben Betreiber und Planer gleichermaßen überzeugt. Mit Thermozell kann jede Kontur einfach hergestellt werden. Beim Verschweißen der Edelstahlplatten nimmt Thermozell keinen Schaden, da die dafür verwendete Type Mix 400 und Mix 400 Spezial nicht brennbar sind. Bei den meisten Anlagen gibt es wenig Platz für eine Baustelleneinrichtung. Da wir Thermozell über 100 m weit pumpen können müssen wir nicht unmittelbar am Gebäude unsere Misch-und Pumptechnik aufstellen.

Fordern Sie zu dem Thema bitte Ihren PIN hier an.