Bauen auf Glas mit Glasschaumgranulat

     Glasschaumgranulat (GSG) verbindet viele Vorteile:

  • Kapillarbrechende Schicht

  • Wärmedämmende Tragschicht

  • Frost - Tauwechselbeständig

  • Verottungssicher

  • Bei Standardaufbau kein zusätzliches Auffüllmaterial erforderlich

  • Nagetiersicher

  • Einsatz bei fast jeder Bodenbeschaffenheit

  • 100 % Recyceltes Altglas

  • bauaufsichtlich zugelassen

Einsatzgebiete:

  • Einfamilienhäuser

  • Reihenhäuser

  • Gewerbebauten mit voll gedämmten Bodenplatten

  • Gewerbebauten mit teil gedämmten Bodenplatten

  • Gedämmte Bodenplatten für Verbrauchermärkte
      
Beratung, Planung, Realisieung aus einer Hand


Systemschnitt Wärmespeicher Bodenplatte optimiert für Solarheizungen




     
Baustellenbericht
     
      
      Bilder 1-17
 

Bau einer Wärmespeicherbodenplatte, einzelne Arbeitsschritte
U-Wert von  0,14 W/m²K



Baustellen Aushub




Auffüllung tragfähiger Unterbau



Verdichten des Unterbaues



Auslegen der Geo Textilbahn



Schüttuch vorbereiten



Schüttuch befüllen



Schüttuch heben ca. 5-6m³ in einer Füllung



Schüttüch entleeren



Randbereich herstellen



Dämmschalung setzen



Gesamte Sanitäre und Heizungs Rohinstallation verlegen



Auffüllen mit Wärmedämm Leichtbeton



Untere Bewehrungsmatte verlegen



Systemheizung verlegen



Betonieren der Wärmespeicherplatte



Betonieren der Wärmespeicherplatte



Das ist ein Beispiel einer Hochwärmegedämmten Bodenplatte.

Gerne erarbeiten wir für Ihre Projekt einige Vorschläge aus,
klicken Sie auf Projekt Anfragen.